Auf dieser Seite findest du eine kleine Vorstellung unseres Vorstands.  Hier kannst du sehen, wem welche Themen besonders wichtig sind. Bei Fragen (gerne auch persönlich an einzelne von uns), schreibe ein Mail an vorstand0711(at)gj-stuttgart.de

 

Alicia Böhm (Sprecherin)

 

Ich bin Alicia Böhm, 23 Jahre alt und nach meinem Studium nach Stuttgart gezogen. Zuvor habe ich meinen Bachelor in „Philosophy & Economics“ an der Uni Bayreuth beendet und arbeite momentan an einer Werkrealschule in Stuttgart Rot.

Sich politisch engagieren zu können ist ein Privileg, das wir vor allem als junge Menschen nutzen müssen. Politische Entscheidungen haben einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Zukunft und wir müssen aktiv werden, wenn wir diese mitgestalten möchten. Wir brauchen jetzt einen grünen Wandel, der die Klimakrise als ernsthafte Krise anerkennt und angeht, sowie soziale Gerechtigkeit schafft. Besonders interessiert bin ich an den Themen Bildungsgerechtigkeit & Inklusion, Gender Gerechtigkeit, Umwelt- & Klimaschutz, sowie alternativen Formen von Wirtschaft und Konsum. 

 

Patrick Vexler (Sprecher)

 

Hi, ich bin Patrick und 19 Jahre alt. Vor 4 Jahren kam ich zu den Grünen, weil „das mit dem Klimawandel ist echt nicht so okay“

Seitdem ist viel passiert und ich weiß, dass Probleme komplexer und Feindbilder schneller gebildet sind, als wir das wollen.

Ich komme aus der Gründungszeit von Fridays For Future Stuttgart und der Hochphase des Radentscheides. Entsprechend gehört die Klimakrise zu meinen Lieblingsthemen (klassisches GJ-Stereotyp, ich weiß). Aber auch in Medien, Verkehr und Digitalem fühle ich mich wohl.

Falls du Fragen hast, oder diskutieren willst, schreib mir doch auf Instagram 🙂

 

Lilian Dalemann (FINT* Sprecherin)

 

 

Ich bin Lilian Dalemann, 17 Jahre alt, gebürtige Stuttgarterin und besuche aktuell die Kursstufe eines Gymnasiums. Als erste FINT*-Sprecherin der Grünen Jugend Stuttgart möchte ich vor allem junge und insbesondere FINT* – Personen dazu ermutigen politisch aktiv zu werden. Oftmals werden in der Politik die Belange der Jugendlichen nicht erhört, dass möchte ich ändern, in dem ich gezielt den Austausch suche, um unsere Themen mit in die Politik einzubringen. 

Mein Themengebiet ist Gender-Equality. Solange FINT*-Personen kein Recht über den eigenen Körper haben, oftmals schlechter bezahlt werden, unterrepräsentiert in den Chefetagen, vermehrt für die Hausarbeit und Kinderbetreuung zuständig und von sexueller und körperlicher Gewalt betroffen sind, brauchen wir Feminismus. 

Damit in der Zukunft sich mehr Menschen aktiv für die Gleichstellung aller Geschlechter und gegen Diskriminierung einsetzen, bringe ich mich für Empowerment in der Grünen Jugend ein. Des Weiteren ist Klimaschutz wichtig für mich, da die Zukunft unserer Generation in unseren Händen liegt. Nur wenn wir jetzt handeln  für eine klimaneutrale und nachhaltige Zukunft, können wir dem Klimawandel und dessen Auswirkungen entgegenwirken. 

Definition FINT*: Frauen-, Inter-, Nicht-binäre-, Trans-Personen

 

Hanna Gutknecht (E-Mail Beauftragte)

 

Mein Name ist Hanna Gutknecht ich bin 26 Jahre alt. Mit einer kurzen Unterbrechung zwischen Januar 2017 bis Sommer 2020  verbringe ich mein ganzes Leben in Stuttgart. In Winnenden habe ich eine  Ausbildung als Medientechnologin Druckweiterverarbeitung im BBW Winnenden absolviert, aufgrund meines Autismus mit dem ich sehr offen umgehe. Aktuell studiere ich  an der Hochschule der Medien Mediapublishing.

Seit April 2021 bin ich Mitglied der Grünen Jugend Stuttgart. Der ausschlaggebende Grund mich politisch einzubringen gab für mich das man als Mensch mit Handicap bis heute leider immer noch Diskriminierung ausgesetzt ist und vieles politisch entschieden wird ohne die Einbeziehung dieser Bevölkerungsgruppe. Mein Ziel und Wunsch ist es die Gesellschaft inklusiver und gleichberechtigter zu gestalten. Besonders wichtig sind mir neben dem Thema Inklusion auch Queerfeminismus und Europapolitik.

Im Juni 2021 habe ich den Arbeitskreis Inklusion und Chancengerechtigkeit gegründet.

 

Johannes Schinz (Schatzmeister)

 

Hi, mein Name ist Johannes Schinz, bin 22 Jahre alt und wohne seit 2 Jahren in Stuttgart und mache dort meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Ungefähr genauso lange bin ich auch bei der GJ Stuttgart aktiv und konnte schon bei vielen verschiedenen Veranstaltungen helfen und mich politisch einbringen.

Aufgewachsen bin ich in einem Dorf in der Nähe von Laupheim, wo ich früh die schwache Infrastruktur von Bus und Bahn bemerken konnte, weshalb ich mich bei diesen Themen besonders einsetze. Auch wegen meiner Vergangenheit als Förderschüler liegt mir das Thema Inklusion und Bildung sehr nahe.

Bei der GJ Stuttgart bin ich für euch als Schatzmeister im Vorstand aktiv. Ich kann eure Ideen finanziell umsetzen, also falls ihr Fragen habt, dann kommt gerne auf mich zu!

Tom Lippmann (Neumitgliederbeauftragter)

 

Hi! Ich bin Tom Lippmann, 18 Jahre alt, komme aus Stuttgart und studiere  hier Dual Informatik. 

Nach der OB-Wahl 2020 bin ich den Grünen beigetreten. Motiviert dazu hat mich, dass politische Themen die unsere und kommende Generationen betreffen wie konsequenter Klimaschutz, aber auch die Interessen der jugendlichen jetzt, nicht ausreichend repräsentiert sind.

Dementsprechend sind meine Herzens Themen Klimaschutz, Mobilität aber auch Arbeitspolitik. Mein Ziel ist es für die Interessen von Jugendlichen ein größeres Bewusstsein zu schaffen und mit anderen jugendlichen zusammen für deren Umsetzung zu kämpfen.

Bei der GJ-Stuttgart bin ich Neumitgliederbeauftragter. Falls ihr also Fragen zur Struktur, Organisierung etc. habt, schreibt mich gerne an, ich beantworte jede Frage sehr gerne.